Anbieter für ihre Ernährungsberater Ausbildung

Derzeit gibt es zahlreiche Anbieter in Deutschland, die eine Ernährungsberater Ausbildung anbieten. Das Problem ist jedoch, dass sich jeder in Deutschland Ernährungsberater nennen darf und jeder auch die Ausbildung zum Ernährungsberater/in anbieten darf. Daher ist es besonders wichtig seinen Abschluss an einer renommierten Schule zu machen, die auch bei Krankenkassen und Versicherungen hohes Ansehen genießt. Dies ist derzeit bei folgenden Schulen der Fall:

Tipp: Lassen Sie sich nicht hetzen und vergleichen Sie das Angebot der Schulen in Ruhe. Werfen Sie einen Blick in die Studienbroschüren der Anbieter und vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit der Schule ihrer Wahl, bevor Sie sich entscheiden.

Die beliebtesten Anbieter auf einen Blick.

 Anbieter  Testbericht  Webseite
ils-logo Zum Testbericht
www.ils.de
ils-logo.gif Zum Testbericht www.btb.info
apollon-hochschule-logo Zum Testbericht www.apollon-hochschule.de
hamburger-akademie-logo Zum Testbericht www.hamburger-akademie.de
fernakademie-klett-logo.gif Zum Testbericht
www.fernakademie-klett.de
sgd-darmstadt-logo Zum Testbericht
www.sgd.de

 

Die Schulen selbst legen in ihrer Ausbildung unterschiedliche Schwerpunkte.
So hat die Ausbildung am BTB zum Beispiel einen starken Bezug zur Naturheilkunde, während die Ausbildung bei Apollon sich eher nach der ganzheitlichen Ernährungsberatung richtet. Daher sollten Sie sich vor Beginn ihrer Ausbildung über alle Anbieter ausführlich informieren. Eine gute Möglichkeit dazu bieten unsere Testberichte, oder die Studienbroschüren auf den Webseiten der Schulen selbst.

Warum wird die Ernährungsberater Ausbildung meistens nur im Fernstudium angeboten ?

Viele Interessenten fragen sich, warum die Ausbildung zum Ernährungsberater von den meisten Schulen nur im Fernstudium angeboten wird ? Der Grund dafür ist simpel. Wie an den meisten großen Universitäten in Deutschland auch, lernen die Studenten heutzutage meistens nur noch online. Vorlesungen und Übungsaufgaben werden online hochgeladen und sind im Internet frei abrufbar. So entfällt der tägliche Gang zur Universität. Und genau das ist auch der Fall im Fernstudium. Dank des Online Campus der meisten Fernschulen ist es einfach nicht mehr notwendig die Schulbank zu drücken. Heutzutage lernt man bequem online. Und das meistens effektiver und schneller als in der Schule. Den hat man mal etwas nicht verstanden, kann man sich die Videos so oft anschauen, bis der Stoff sitzt. Hinzu kommt, dass ihrer Fernlehrer nur einen Klick entfernt sind und 24 Stunden am Tag für Sie bereit stehen. So können Sie selbst entscheiden wann und wo Sie lernen möchten und ihrer Ernährungsberater Ausbildung so flexibel wie möglich planen.

Weitere Vorteile im Fernstudium

  • Das Ernährungsberater Fernstudium kann 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich getestet werden
  • Sie können jederzeit beginnen und müssen sich nicht an lästige Einschreibefristen halten
  • Sie können das Fernstudium bei Interesse kostenlos verlängern
  • Auch im Fernstudium haben Sie die Möglichkeit an praktischen Seminaren teilzunehmen